fbpx
Aktuelles

News der Woche: 29.4.- 5.5.2019

Willkommen zu den News der Woche! Hier findet ihr alle Informationen aus unserem Netzwerk

  • Veranstaltungen vom Foodhub NRW und unserer Partner
  • Acceleratoren Programme Deadlines & Demo Days
  • Wettbewerbe und Ausschreibungen
  • Gesucht/Gefunden: Wer sucht was im Netzwerk
  • Highlights von unseren Mitgliedern

Ihr habt Futter für die News der Woche? Schickt uns einfach eine Nachricht.

Veranstaltungen

PITCH EVENT  ++ 7. Mai ++ Future Food Diskussion & Pitch Event mit dem Bundesverband Deutsche Startups und EDEKA Food Tech Projects . Wir begrüßen beim Foodhub NRW die Food & Food Tech Plattform des BVDS und Jan Lingenbrinck von Edeka Food Tech Projects für einen spannenden Abend. Start-ups, etablierte Unternehmen, Investoren und Food Begeisterte sind eingeladen. Kostenlose Tickets gibt es hier.

Nach Jans Keynote “Unveiling the Future of Food – Bridging the Gap between Food-Startups and Retail“ und einer kurzen Diskussionsrunde pitchen zehn Future Food Start-ups ihre Lösungen oder Produkte (CPGs, FoodTech, E-commerce, Verpackung, Produktion, Ingredients). Die Start-ups haben die Möglichkeit, sich für einen Pitch vor Edekas Einkäufern zu qualifizieren, oder eine Mitgliedschaft zum Food Tech Campus in Berlin zu gewinnen bzw. strategische Beratung von BiTHOUSE Capital. Du hast ein Start-up und möchtest pitchen?  Bitte sendet bitte eine Nachricht an lee@foodhub-nrw.de bis zum 3. Mai.

Wann & Wo: 7. Mai, 18.30-21.30 Uhr, Super7000, Düsseldorf

BITKOM Digital Farming Conference ++ 9. Mai ++ Berlin ++ Die Landwirtschaft befindet sich im digitalen Umbruch – mit einem gigantischen Potential für Verbraucher und Agrarwirtschaft. Wir freuen uns, als Foodhub NRW zusammen mit unseren Mitgliedern Bienenwanderung.de, aproneX und Phytolinc an der Digital Farming Conference der Bitkom am 9. Mai teilzunehmen und die Möglichkeit zu haben, die Lösungen unserer Start-ups vorzustellen und zu diskutieren.

Im Mittelpunkt der #dfc19 steht die Digitalisierung in der Tierhaltung, in der Pflanzenproduktion sowie die gesamte Wertschöpfungskette vom Erzeuger bis zum Verbraucher. Mehr Infos: https://farming-conference.de/

V-Entrepreneur Meetup ++ 6. Juni ++ Wir freuen uns sehr, zusammen mit Vegshelf dem V-Entrepreneur Netzwerk in NRW einen Raum zu geben. Mehr zu unserer Kooperation hier.

Bei V-Entrepreneurs vernetzen sich Start-ups, die vegane Produkte herstellen oder begleitenden Lösungen anbieten. Neben Kurzvorstellungen von V-Entrepreneurs und den neu gegründeten Bundesverband alternative Proteinquellen https://balpro.de/, erwarten wir einen Keynote Speaker (tbc) und möchten Start-ups die Möglichkeit geben, sich in einem kurzen Pitch von 5 Minuten vorzustellen. Start-ups, die an einem Pitch interessiert sind, melden sich bitte bei lee@foodhub-nrw.de.

Wann & Wo: 6. Juni, 18.30-21.00 Uhr, Super7000, Düsseldorf

Acceleratoren Programme

eCommerce & Logistik Accelerator Starbuzz des ruhr: HUB ++ Frist 5. Mai ++ Der Starbuzz Ruhr Accelerator des ruhr:HUB ist ein Beschleunigungsprogramm mit Sitz in Mülheim a. d. Ruhr für e-Commerce und Logistik Start-ups. Bis 5. Mai können sich Start-ups noch auf Batch 4 bewerben!

Eindrücke von Batch 3 gibt es hier .

Zebra Accelerator für AgriFood Start-ups ++ Frist: 30. Mai ++Die Regionalwert AG Rheinland und der Rotonda Business Club organisieren gemeinsam ein 100-tägiges Accelerator-Programm für Start-ups, deren Geschäftsmodell sowohl gewinnorientiert als auch nachhaltig und sinnstiftend ist. Diese sogenannten „Zebra-Unternehmen“ sind das Gegenmodell zum viel zitierten Unicorn.

Gesucht werden bis zum 30. Mai Unternehmer aus den Bereichen Food und Landwirtschaft, denen die Produktqualität, die Nachhaltigkeit und die Gesellschaftsverträglichkeit des Geschäftsmodells genauso wichtig sind wie Innovation, Wachstum und Effizienz.

Das Accelerator-Programms startet am 16. Juni. Alle Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung findest du hier: www.zebrac.de


Wettbewerbe & Ausschreibungen

EIT FOOD Food Innovation Prize ++ Frist: 12. Mai ++EIT Food, das europäische Netzwerk zur Förderung von AgriFood Innovationen, hat den EIT Food Innovation Prize (Innovation Grants Scheme) ausgeschrieben. Gesucht werden Start-ups mit innovativen Ideen für Landwirtschaft, Fischerei oder den Lebensmittel-Sektor. Der Gewinn: bis zu EUR 10,000.

Der Innovation Prize ist Europas größter Wettbewerb für die AgriFood Wertschöpfungskette mit dem Ziel early stage Start-ups zu unterstützen, die zur Transformation des Food Systems beitragen, hin zu einem Food System, das gesünder ist, nachhaltiger und vertrauenswürdiger.

Teilnehmende Start-ups profitieren außerdem durch Zugang zu Investoren und zum Experten- und Mentorennetzwerk von EIT Food. Deadline für die Bewerbung ist der 12. Mai. Mehr Infos: https://www.eitfood.eu/programmes/innovationprizes


Gesucht & Gefunden

Ein Start-up aus dem Getränkebereich sucht einen Lebensmitteltechniker, der bei der Produktentwicklung unterstützt. Interessenten melden sich bitte bei peter@foodhub-nrw.de

Die an der Universität Duisburg-Essen aktive Klimaschutzinitiative LOCO2L HEROES sucht Foodtech/Agtech-Startups, die sich den Themen Urban Farming und Indoor Gardening verschrieben haben.

Im Rahmen eines durch die Klima-Challenge des Regionalverbands Ruhr ausgezeichneten Projekts sollen studentischen Wohngemeinschaften die Möglichkeit gegeben werden, eigenes Obst und Gemüse zu züchten. So sollen sie für Themen wie lokale Nahversorgung, Senkung von transportgebundenen Klimaemissionen, und die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung sensibilisiert werden. Die Kooperation mit innovativen regionalen Startups ist dabei explizit gewünscht, solange Nachhaltigkeitsziele gefördert werden können. Für die GründerInnen bestehen nach Absprache vielfältige Möglichkeiten für Produkttest, Marketing- oder sonstige Kooperationen.

Die Klimaschutzinitiative LOCO2L HEROES ist seit dem Jahr 2010 aktiv, und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. als „Leuchtturm-Projekt für Nachhaltigkeit“ im Rahmen der dm/UNESCO-Initiative „Ideen Initiative Zukunft“ und durch den Rat für nachhaltige Entwicklung als „Werkstatt N-Projekt„.

Start-ups, die Interesse an einer Kooperation haben, melden sich bitte bei lee@foodhub-nrw.de.

Highlights von unseren Mitgliedern

Das Gastro Start-up 80 Days, deren Street-Food Restaurant sich alle 80 Tage mit Hilfe der Kunden neu erfinden soll, gastiert noch bis zum 4.5. im Gastro-Inkubator „Laden Ein“ in Köln. Dort testen die Gründer Kevin und Julian erste Rezepte, die den Gast geschmacklich nach Asien und Lateinamerika entführen und sammeln wertvolle Erfahrungen über alle Details des Restaurantbetriebs. Sie freuen sich darauf, Euch jeden Tag von 12 – 22 Uhr begrüßen zu können in der Blumenthalstraße 66, 50668 Köln.

Write A Comment