46. Woche 2021 - Kurz und Knapp

Aus unserer Community

Lieferdienst aus dem Sauerland expandiert ++

15.11.2021
FLOBEE ist ein 2019 in Arnsberg gestarteter Online-Marktplatz und Lieferservice, der das Angebot des stationären Einzelhandels konsolidiert. In Arnsberg liegen die teilnehmenden Einzelhändler 15 -20min. Fahrtzeit um den Stadtkern. Laut Angaben der Lebensmittel Zeitung planen die Sauerländer nun die Expansion nach Düsseldorf, Berlin und Hamburg.

Trendbeobachtungen

Deutschland ist Müll-Champion ++

19.11.2021
Mit 227,55 Kilogramm Verpackungsmüll pro Kopf führt Deutschland die Liste der europäischen Länder an, und das deutlich: wir verbrauchen 50 kg mehr als der europäische Mittelwert. Die Werte sind wohlgemerkt von 2019 – vor Corona und dem in Folge gestiegenen Online-Shopping und To-Go-Konsum.

Lichtblick: wurde die Verpackung dem gelben Sack zugeführt, dann wurden 50,5% davon tatsächlich recycled. Mehr bei der Tagesschau.

Lösungen aus unserer Community findest du hier (Fokus Plastik).

Jetzt kommt Fake Chicken mit Haut & Knochen ++

20.11.2021
Das Californische Start-up Sundial stellt Huhnersatzprodukte her, die  von einem pflanzenbasierten Film umgegeben sind, der ähnlich Hühnerhaut aufknuspert beim Anbraten. Nebeneffekt: der Fleischersatz selber bleibt saftiger. Die Knochen der Drumsticks werden durch Bambus imitiert. Das Produkt basiert auf Kichererbsen.
Die aktuelle Investment Runde iHv US$ 4 Mio wurde von Nestlé angeführt. Sundial ist ein Absolvent des Nestlé Accelerator Programms. Mit dem Funding soll der Markteintritt in Kalifornien im nächsten Jahr finanziert werden.

Mehr lesen bei Bloomberg

Fisch aus dem Bioreaktor für 2022 angekündigt ++

20.11.2021
Das US Start-up Aqua Cultured Foods hat ein Pilotprojekt mit Migros angekündigt. Das Chicago-basierte Start-up setzt auf Fermentation, um Fisch im Bioreaktor zu erzeugen. Ersatzprodukte für Thunfisch, Shrimps und Calamari, sowie Whitefish sind aktuell in der Entwicklung.  Ziel ist die Produktion von Muskelfleisch. Der Launch ist für 2022 angekündigt.
Foodhub NRW

Wir vernetzen Akteure der Agrar- und Lebensmittelbranche vom Feld zum Regal, um gemeinsam zukunftsgerichtete Lösungen für die Branchen zu entwickeln.

Gefördert vom:

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

© 2020 Foodhub NRW