Poppeditzje

Sei der erste der Poppeditzje folgt:

  • Überblick
  • Seit den Geburten unserer eigenen Poppeditzje (Poppeditzje = Kölsch für Kleinkind) sind unsere Ansprüche an die Qualität unserer Lebensmittel nochmals gestiegen. Da der konventionelle Markt uns nicht anbietet, was wir uns für ein gesundes und fröhliches Aufwachsen unserer Kinder wünschen, haben wir uns entschlossen diese Marktlücke mit Leben zu befüllen. Als rheinische Frohnaturen in Bonn/Köln geboren und aufgewachsen, mit dem Fluss und der Erde verbunden, schätzen wir, was die Region zu bieten hat und wollen dies den Kindern hier nicht nur in die Wiege, sondern auch ins Gläschen legen. Deshalb gründete Maximiliane Hebborn-Ravikumaran im Mai 2021 Poppeditzje - Babynahrung mit Herz und Verstand. Nur mit biologisch angebauten und weitestgehend regionalen Zutaten, So saisonal wie möglich und immer von Hand zubereitet.

Details der Organisation

Hashtags
Adresse
Beethovenallee 6a,
53173 Bonn
Kontakt
Maximiliane Hebborn-Ravikumaran
‭+49 176 70336348‬
info@poppeditzje.de
Erwartungen
* Pilot-Projekte * Erfahrungen im Sourcing * Verpackungs Know-how * Online Marketing Know-how * eCommerce Know-how * Konsumenten-Insights & Marktforschung * Markteintritt * Internationale Expansion * Zugang zu Multiplikatoren/ Kunden/ Partnern
Beitrag zum Foodhub-Netzwerk
* Probelistungen * Zusammenarbeit mit Lohnherstellern * Verpackungs Know-how * Online Marketing Know-how * Konsumenten-Insights * Räume für Netzwerk-Events
Was wird in den nächsten 6 Monaten benötigt?
Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter, Mitgründer, Partner,
Kategorie & Stadt
Start-up aus Bonn
Gründungsjahr & Gründer
2021 von Maximiliane Hebborn-Ravikumaran
Phase
1st Stage (Aufbauphase)
Branche
Rohstoffe und Food Ingredients – Verarbeitung, Lebensmittelhandel (stationär und online)
Webseite
https://www.poppeditzje.de
Social Media
Logo
Foodhub NRW

Wir vernetzen Akteure der Agrar- und Lebensmittelbranche vom Feld zum Regal, um gemeinsam zukunftsgerichtete Lösungen für die Branchen zu entwickeln.

Gefördert vom:

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

© 2020 Foodhub NRW