3. Woche 2021 - Kurz und Knapp

Events unserer Partner

Wie kann man Ressourcen möglichst lange im Einsatz halten und daraus den größtmöglichen Nutzen ziehen? In dieser Einführungsveranstaltung erfahrt ihr, wie ein Übergang von einer klassischen linearen Ökonomie (herstellen, verwenden, entsorgen) hin zu einem Modell, das zirkulär angelegt ist, aussehen kann und welche Vorteile es bietet. Neben einem „Blick in den Werkzeugkasten“ auf Methodik und Leitfaden stehen drei Impulsvorträge auf dem Programm, die Einblicke in die praktische Umsetzung bei Unternehmen der Lebensmittelbranche bieten.

Aus unserer Community

snabble stattet dm mit Scan&Go Technologie aus

18.01.2021
Das Bonner Start-up snabble stellt seine Scan & Go Technologie dem Drogeriemarkt dm zur Verfügung. Momentan läuft der Test in mehreren europäischen Ländern. In den Märkten kann man mit der App die Produkte im dm scannen und direkt in die Tasche packen. Zur Zeit muss man aber (noch) zur Kasse, um den Einkauf abzuschließen. An der Kasse muss ein per App generierter QR-Code gescannt werden, danach wird bezahlt. Aufs Kassenband muss die Ware jedoch nicht mehr gelegt werden.
Foodhub NRW

Wir vernetzen Akteure der Agrar- und Lebensmittelbranche vom Feld zum Regal, um gemeinsam zukunftsgerichtete Lösungen für die Branchen zu entwickeln.

Gefördert vom:

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

© 2020 Foodhub NRW