Nacht der Ideen: Gastronomie im Wandel

Informationen

Corona zum Trotz, die Gastronomie bleibt ein Herzstück unseres Lebens. Wie geht es weiter mit der Branche? Wo sind die neuen Geschäftsideen? Welche Innovationen hat die Krise angestoßen?

Gastronomie ist nicht mehr nur der klassische Restaurantbesuch; Lieferdienste, Ghost-Restaurants, Supermärkte mit Erlebnisgastronomie an. Gleichzeitig werden die Erwartungen der Konsumenten an das Speiseangebot differenzierter.
Das neue Interesse an Gesundheit und Nachhaltigkeit verändert die Gastro. Wo gibt es Chancen für Start-ups und Unternehmer?

Das diskutieren wir bei unserem Talk im Rahmen der Start-up Woche Düsseldorf mit unseren Gästen – und dir!

Unsere Impulsgeber: vier erfolgreiche Gründer, die mit ihren Ideen gerade die Szene aufmischen:

Laura hat ihr Deli BIRDIE & Co. mittlerweile zu drei Locations ausgebaut - trotz Corona!

Ben baut mit seinen Co-Foundern den Lieferservice Pottsalat im ganzen Ruhrgebiet weiter aus, seit Kurzem mit starken strategischen Investoren im Rücken. Im April investierten die Backwerk Gründer und Hans-im-Glück Mehrheitsgesellschafter in das Essener Start-up.

Tim und das Team von Vytal revolutionieren mit ihrem pfandlosen Mehrweg-System das To-Go Business. Mehr als 1 Mio. Einwegcontainer konnte das Team, das in der Höhle der Löwen Georg Kofler überzeugte, bereits einsparen.

Johannes ist einer der Gründer von Kinoa - Quinoa aus Köln. Der sollte an die lokale Gastro. Und die lokale Gastro wollte Kinoa. Aber: es fehlt an regionalen Lieferketten, um hyperlokale Erzeugnisse vom Feld in die Gastro und auf die Menükarten zu bekommen. Die Lösung: selber machen. Der lokale Lieferdienst Feldling von Johannes und seinem Mitgründer Dennis ist aktuell in der MVP Phase.

Eventdetails

Datum
09. Jun 21 - 18:00 bis
09. Jun 21 - 20:00
Adresse
digital - online
Webseite
https://www.startupwoche-dus.de/event/nacht-der-ideen-gastronomie-im-wandel/
Typ
Foodhub-Event
Themen
#gastronomie
Foodhub NRW

Wir vernetzen Akteure der Agrar- und Lebensmittelbranche vom Feld zum Regal, um gemeinsam zukunftsgerichtete Lösungen für die Branchen zu entwickeln.

Gefördert vom:

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

© 2020 Foodhub NRW