fairmischt

Sei der erste der fairmischt folgt:

  • Überblick
  • Die fairmischt GmbH ist ein kleines Food-Start-up aus Wuppertal, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, der Müllverschmutzung und dem Ressourcenverbrauch den Kampf anzusagen! Dafür haben sie ein einzigartiges Haferdrink-Konzentrat entwickelt, das sie seit Kurzem in ihrem Online-Shop (www.fairmischt.de) anbieten. Das 200 ml Konzentrat wird zu Hause mit 800 ml Wasser angemischt, kurz geschüttelt und fertig ist ein Liter leckerer Haferdrink - 100% Bio und ohne Zusätze. Durch die kleine Größe reduzieren sie viel Verpackungsmüll, verringern den CO2-Ausstoß im Transport und sparen eine große Menge an Gewicht und Platz ein. Das Beste dabei: Im Vergleich zu Hafer-Pulver lässt sich das Konzentrat aufschäumen und man muss geschmacklich auf nichts verzichten! Bei fairmischt heißt Nachhaltigkeit nicht, dass man auf Gutes wie Genuss verzichten muss. Man muss den Genuss nur nachhaltig verpacken.

Details der Organisation

Hashtags
#nachhaltigkeit #milchalternativen
Adresse
Heinz-Fangman-Straße 2-6, Haus 5,
42287 Wuppertal
Kontakt
Dimitri Petersen

info@fairmischt.de
Erwartungen
* Pilot-Projekte * Zugang zu Produktionsstätten/ Lohnherstellern * Erfahrungen im Sourcing * Verpackungs Know-how * Online Marketing Know-how * eCommerce Know-how * Konsumenten-Insights & Marktforschung * Markteintritt * Zugang zu Multiplikatoren/ Kunden/ Partnern
Beitrag zum Foodhub-Netzwerk
* Sonderkonditionen * Online Marketing Know-how * Konsumenten-Insights
Was wird in den nächsten 6 Monaten benötigt?
Kunden, Investoren, Partner
Kategorie & Stadt
Start-up aus Wuppertal
Gründungsjahr & Gründer
2022 von Dimitri Petersen, Mario Fluck, Melissa Petersen
Phase
Start-up (Gründungsphase)
Branche
Lebensmittel/ Getränke – Industrie, Lebensmittelhandel (stationär und online)
Webseite
https://fairmischt.de/
Social Media
Logo
Foodhub NRW

Wir vernetzen Akteure der Agrar- und Lebensmittelbranche vom Feld zum Regal, um gemeinsam zukunftsgerichtete Lösungen für die Branchen zu entwickeln.

© 2020 Foodhub NRW