Global Entrepreneurship Centre

Dieser Organisation folgen:

  • Überblick
  • Das Global Entrepreneurship Centre (GEC), mit Sitz auf dem Areal Böhler in Meerbusch, unterstützt Start-ups, die zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz beitragen. Seit 2021 werden jährlich zunächst bis zu 20 Start-up-Unternehmen aus den Branchen Bauen und Wohnen, Textil, Mobilität sowie Landwirtschaft und Ernährung gefördert – etwa mit Risikokapital, Unterstützung bei Genehmigungsverfahren, umfangreichen Beratungsleistungen und Laborzugang. Gefördert wird das GEC vom SofortprogrammPlus des Rheinischen Reviers und vom Rhein-Kreis Neuss, langfristig soll es sich durch eigene Einnahmen selbst tragen. Durch Ansiedlung einiger der geförderten Unternehmen sollen bis zum Jahr 2030 bis zu 3.000 neue Jobs in der Region entstehen. 

Details der Organisation

Hashtags
#entrepreneur #grundung #nachhaltigkeit #startup #trends #b2b #wettbewerbe #partnerschaften #innovation
Adresse
Areal Böhler (Gebäude 20), Böhlerstraße 1,
40667 Meerbusch
Kontakt
Britta Lange
+4921329808430
info@gec-scaleup.com
Erwartungen
* Zugang zu Multiplikatoren/ Kunden/ Partnern * Vernetzung mit nachhaltigen DeepTech Start-ups * Investoren, die nachhaltige Scale-ups ab TLR-5 sinnvoll unterstützen können
Beitrag zum Foodhub-Netzwerk
* Innovation Hub/ Scale-up Services * Factory Programme für Scale-ups ab TLR-5 * Catalyst Programm / Academy * Zugang zu Investoren * Zugang zu Labor und Forschungs-Know-How * SDG Schulungen * Sustainability Assessment * Experten Know-how * Räume für Netzwerk-Events
Was wird in den nächsten 6 Monaten benötigt?
Investoren, Partner, Vernetzung mit Entrepreneuren / Scale-ups für unsere Factory und Catalyst Programme mit Fokus auf Transformation durch nachhaltige Innovation,
Kategorie & Stadt
Institution aus Meerbusch
Phase
3rd or later Stage (Reifephase)
Branche
Wissenschaft, Netzwerke und Medien, Finanzpartner, Sustainable Start-up + Scale-up Services, Catalyst + Factory Programm
Webseite
https://www.gec-scaleup.com/
Social Media
Logo
Foodhub NRW

Wir vernetzen Akteure der Agrar- und Lebensmittelbranche vom Feld zum Regal, um gemeinsam zukunftsgerichtete Lösungen für die Branchen zu entwickeln.

Gefördert vom:

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

© 2020 Foodhub NRW