52. Woche 2019 - Kurz und Knapp

Aus unserer Community

Eier von Privat vermarkten

23.12.2019
Eier von Privat vermarkten ++ Konsumenten ihr Frühstücksei näher zu bringen, das ist die Vision des Dattler Start-ups „Mein Huhn“. Private Hühnerhalter haben über die Plattform die Möglichkeit, ihre Eier direkt zu vermarkten, an Konsumenten der Region. Hühner- und auch Hahnpatenschaften sind auch im Angebot. Mehr über die Geschichte der beiden Gründer Carsten und Elmar auf Ruhrgründer. 

ALDI Süd testet nachhaltige Trinkhalme

23.12.2019
ALDI Süd testet nachhaltige Trinkhalme ++ Als Aktionsware bei ALDI Süd findet man aktuell nachhaltigen Trinkhalme aus Pflanzenfasern von Wisefood. Die Kooperation mit dem Start-up, das in Garching bei München zu Hause sitzt, ist laut ALDI eine beispielhafte Kooperation zwischen Start-ups und ALDI, die im Rahmen der Verpackungsmission des Einzelhändlers entstanden ist.

Trendbeobachtungen

Bioökonomie: Zwischen Chance und Irrweg?

23.12.2019
Bioökonomie: Zwischen Chance und Irrweg? ++ Unter diesem einprägsamen Titel hat der Deutschlandfunk eine interessante Reportage zum Stand der Bioökonomie, mit einem besonderen Schwerpunkt auf Verpackungsmaterialien und Bioplastic veröffentlich. Zu lesen hier.

Events unserer Partner

FoodTech Meet-up Berlin

23.12.2019
FoodTech Meet-up Berlin ++ Zur Grünen Woche in Berlin? Dann empfehlen wir, am 16.1. beim FoodTech Meet-up aufzuschlagen, das Hungry Ventures, NX-Food und Katjesgreenfood organisieren. Mehr hier.

Farm&Food 4.0 Start-up Area

23.12.2019
Farm&Food 4.0 Start-up Area ++ Ebenfalls in Berlin und ebenfalls zeitgleich mit der Grünen Woche organisiert der Bauernverlag die Konferenz Farm & Food 4.0 mit einem spannenden Programm am 20.1. Wenn du dich mit deinem Start-up dort mit einem kleinen Messestand (Tisch & 2 Stühle) in dem Netzwerkbereich der Veranstaltung präsentieren möchtest, melde dich bitte bei uns.
Foodhub NRW

Wir vernetzen Akteure der Agrar- und Lebensmittelbranche vom Feld zum Regal, um gemeinsam zukunftsgerichtete Lösungen für die Branchen zu entwickeln.

Gefördert vom:

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

© 2020 Foodhub NRW