Verbreiterte Sortimente und eine ganz neue Kategorie

Wenn im Dezember im LEH die Platzierungen knapp sind, weil Saisonware im Vordergrund steht, zeigt sich der Vorteil etablierter direct-to-consumer Kanäle. Die haben sich die meisten Start-ups aufgebaut und verkaufen über Online-Shops direkt in ihre Communities. Die Kunden dort feiern auch im Dezember neue Geschmäcker ihrer liebsten Marken. Und so lancieren vier Start-ups unserer Foodhub NRW Community im Dezember insgesamt acht neue Produkte. Ein Start-up entwickelt sogar an eine ganz neue Produktkategorie: frische Riegel aus dem Kühlregal.




Benfit Nutrition knuspert mit Linsenflips und bringt zwei Sorten Flips mit verbesserten Rezepturen auf den Markt. Die Düsseldorfer erweitern ihr Snacksortiment mit Flips in den Sorten Paprika oder Onion haben 20,4g Eiweiss pro 100 g, sind glutenfrei, bio und vegan.
Die SD Sugar Daddies bringen mit ihrer Marke Cookie Bros ein weiteres limitiertes Saisonprodukt. Schokosplitter Lebkuchen gibt dem Keksteig zum Löffeln eine weihnachtliche Geschmacksnote und ersetzt den Horror Dough, der zu Halloween lanciert wurde. Damit haben die Kölner in 2021 vier limitierte Editionen produziert  und den Hype für ihr Produkt in der Zielgruppe geschickt immer weiter angefacht.
Frische Riegel aus dem Kühlregal? Frische Riegel aus dem Kühlregal! "Diese Riegel sind nicht dafür gemacht sind, im Regal zu verstauben, sondern frisch und saftig gegessen zu werden," so die Kölner von Krafling. Die Riegel sind vegan, nicht gebacken, enthalten keinen Kristallzucker und keine Zusatzstoffe. Sie sind in drei Sorten erhältlich: Kakao Nuss, Banane Mohn und Apfel Zimt.
Ein weiterer Launch aus dem Hause Kraftling: das Sortiment der Ingwershots bekommt Zuwachs mit der Sorte Mango-Maracuja. Damit umfasst das Shot-Sortiment von Kraftling jetzt sechs Sorten, alle kaltgepresst, bio-zertifiziert und wie alle Drinks von Kraftling in rPET verpackt.
Zwei Monate nach dem Launch des Bio-Mandelmus Cinnamon Roll erweitert Naughty Nuts ihr Sortiment um Bio-Erdnussmuss Salty Caramel. Die Zutatenliste liest sich wie immer bei den Kölnern sehr übersichtlich:  Erdnüsse (55%), Cashewnüsse (29%), Agavenpulver, Meersalz (1%), alle aus biologischer Landwirtschaft.

Geschrieben von

M. Lee Greene

Kommentare

Logge dich ein, um den Artikel zu kommentieren
Foodhub NRW

Wir vernetzen Akteure der Agrar- und Lebensmittelbranche vom Feld zum Regal, um gemeinsam zukunftsgerichtete Lösungen für die Branchen zu entwickeln.

Gefördert vom:

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

© 2020 Foodhub NRW