37. Woche 2022 - Kurz und Knapp

Aus unserer Community

GURU Granola bei DHDL +++

12.09.2022
Am 19.09 um 20:15 Uhr wird das Kölner Start-up GURU Granola bei der "Höhle der Löwen" auf VOX zu sehen sein. GURU Granola wurde vor zwei Jahren von Lara Schäffer gegründet und stell gleichnamiges, knuspriges Gewürz-Topping her, das aus 20-30 überwiegend regionalen Bio-Zutaten besteht. GURU Granola gilt als Superfood, das ayurvedische Philosophie und japanische Ernährungsprinzipien miteinander kombiniert. 

Gutfried bring veganen Räucherlachs raus +++

12.09.2022
Der Lachs besteht aus Stärke, Raps und Reis. Geräuchert wird der vegane Lachs mit Buchenholz. Über ein Jahr wurde an dem neuen Produkt gearbeitet, das geschmacklich und optisch, aber auch von seiner Konsistenz her dem herkömmlichen Lachs sehr ähnelt. Mehr hier.

Bäckerei Schüren produziert jetzt Inflationsbrot +++

12.09.2022
Das neue Brot ist einen Euro günstiger als die herkömmlichen Schüren-Brote. Die Bäckerei spart 20 Prozent ihres Mehls, indem Reste vom Vortag mit in das Brot gemischt werden. So werden etwa zehn Cent pro Brot gespart. Damit will Robert Schüren seine eigenen Ausgaben senken und die Kunden:innen entlasten. Außerdem erfüllt das Inflationsbrot einen Nachhaltigkeits- und Foodwaste-Aspekt. Wird ein Brot nicht gegessen, „sind 750 Gramm CO2-Äquivalente umsonst ausgestoßen worden“, meint Robert Schüren. Mehr hier.

Acceleratoren & Wettbewerbe

Impact Factory startet mit Gründungstipendium +++ Frist 26.10 +++

13.09.2022
Bewerben können sich Impact Start-ups, um Teil einer der größten Impact Communities Deutschlands zu werden. Zum achten Mal erwarten Euch Workshops, Coachings, Networking und Events. Das Programm des Stipendiums ist in verschiedene Stufen eingeteilt. Der Batch 8 findet von Januar - Juni statt. Mehr hier.

Events unserer Partner

Das Festival richtet sich an alle, die sich für die Lebensmittelversorgung und die Food-Branche engagieren. Innovatoren tauschen auf dem Festival Strategien und Lösungen aus, mit denen der Landwirtschafts- und Ernährungssektor zukünftig gestaltet werden können. Auf dem Event treffen Partner, politische Entscheider und Lösungsgeber aus der Land- und Ernährungswirtschaft aufeinander, die nachhaltige Lösungen für die Zukunft suchen, denn unser Ernährungssystem braucht Transformation - Bei diesem Event gibt es Raum für Gespräche und Austausch, sowie potenzielle Partnerschaften.  Zum Festival gehören unter anderem Inner Development Spaces, Workshops, Yoga und Live Bands. Anmelden könnt ihr euch noch bis zum 28.08.
Das Bündnis „Wir retten Lebensmittel!“ lädt zur Abschlussveranstaltung in die Residenz München ein. Freuen Sie sich auf einen Rückblick der erfolgreich abgeschlossenen Maßnahmen mit den Bündnispartnern, sowie auf einen Ausblick,  mit bürgerschaftlichem Engagement noch mehr gegen Lebensmittelverschwendung erreicht werden kann. Die Veranstaltung ist eingebettet in die bundesweite Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel“, die für mehr Wertschätzung gegenüber Lebensmitteln wirbt. Anmeldefrist ist der 16.09.

 

Beim digitalen Scheunengespräch von top agrar tauschen sich Landwirte, Start-ups, Wissenschaft und Unternehmen aus. Thematisiert wird unter anderem, wie sich Biodiversitätsmaßnahmen für Landwirte sinnvoll umsetzen lassen und welche Ansätze zur Finanzierung es gibt. Sie erhalten Einblicke von Experten und betrachten Geschäftsmodelle aus dem Bereich Biodiversität. Zur ersten Programmhälfte gehören Vorträge und Diskussionen. In der zweiten Programmhälfte werden die Teilnehmer:innen in Breakout-Rooms eingeteilt, um sich auszutauschen. Die Teilnahmegebühr liegt bei 19,90€. Abonnenten des top agrar erhalten kostenlos Zugang zur Veranstaltung, die von BASF unterstützt und von der Landwirtschaftlichen Rentenbank mitinitiiert wird. 
Foodhub NRW

Wir vernetzen Akteure der Agrar- und Lebensmittelbranche vom Feld zum Regal, um gemeinsam zukunftsgerichtete Lösungen für die Branchen zu entwickeln.

Gefördert vom:

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

© 2020 Foodhub NRW