45. Woche 2020 - Kurz und Knapp

Events unserer Partner

Logistik Meet-up für Food Start-ups++ 17.11 ++

09.11.2020
Drei  Impulsgeber aus Logistik und Food Start-ups teilen beim crowdfoods Zoom-up  am 17.11. um 9 Uhr Best Practices. Anschließend geht's zum virtuellen Networking mit der Agrifood Startup Szene im crowdfoods Café. Anmeldung kostenfrei hier.

Aus unserer Community

Digitaler Selbstbedienungs-tegut in Fulda ++

06.11.2020
Im September startete tegut den Test eines autonomen Einkaufserlebnisses auf dem Firmengelände in Fulda, nun hat der erste "digitale Selbstbedienungslagen" in der Innenstadt von Fulda eröffnet. 900 Artikel des täglichen Bedarfs findet der Kunde  in dem liebevoll nach dem Firmengründer "teo" getauften Konzept: Milch & Käse, Wurst & Fleisch, Obst & Gemüse, Kühl- und Tiefkühlprodukte, Pasta, Mehl, Gewürze, Getränke, Süßwaren, Salate und Snacks sowie Tabakwaren und alkoholische Getränke. Eine Auswahl Haushaltwaren und Drogerie- und Hygieneartikel runden das Angebot ab. Die Scan & Go Technologie hinter teo liefert das Bonner Start-up snabble.

Trendbeobachtungen

“Identisch-wie”-Produkte: Jetzt kommen Milch & Honig

06.11.2020
Pflanzenbasierte Fleisch-Patties, die dem tierischen Produkt nahe kommen, finden sich mittlerweile auf jedem Grill und in jedem Burger-Restaurant. Jetzt verkündet einer der Vorreiter – Impossible Foods –  den Angriff auf die nächste Produktkategorie: Milch, die schmeckt wie Kuhmilch. Das fertige Produkt, das sich aktuell noch in Prototypen-Stadium befindet, soll sich auch so verhalten wie Kuhmilch z.B. beim Aufschäumen. Grundlage ist Soja Protein. Außerdem in der Entwicklung: Steak, Speck und Fisch. Im Jahr 2035 will Impossible Foods mit seinen Alternativen so weit sein, dass Nutztierhaltung theoretisch beendet werden könnte. Dafür investiert das Unternehmen den großen Teil des in 2020 erhaltenen Investments von US$700 Mio. in die Vergrößerung seines F&E Teams.
Erst Anfang Oktober hatte das Start-up MeliBio bekannt gegeben, an einer biosynthetischen Version von Honig zu arbeiten. Das Produkt soll 2021 in den Markt kommen und in seiner Komposition und seinem Nährstoffgehalt echtem Honig entsprechen. 
Foodhub NRW

Wir vernetzen Akteure der Agrar- und Lebensmittelbranche vom Feld zum Regal, um gemeinsam zukunftsgerichtete Lösungen für die Branchen zu entwickeln.

Gefördert vom:

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

© 2020 Foodhub NRW