49. Woche 2020 - Kurz und Knapp

Aus unserer Community

Nachhaltigkeitsnavigator für das Handwerk

03.12.2020
Eine kostenlose Desktop- und Browseranwendung ermöglicht jetzt Betriebsinhabern, Geschäftsführenden und Führungskräften aus dem Handwerk einen einfachen und fundierten Einstieg in nachhaltiges Wirtschaften und die Nachhaltigkeitsberichterstattung. Dank hilfreicher Informationen und praktischer Tipps und Beispiele ermöglicht der Navigator, die Stärken und Entwicklungspotenziale zukunftsfähiger Betriebsführung zu erkennen und zu nutzen. Der Nachhaltigkeitsnavigator ist ein Angebot des Projektes „HANDWERKN – Nachhaltigkeit in Betrieben stärken!“ der Zentralstelle für Weiterbildung im Handwerk. Details hier.

Bunte Burger gewinnt METRO Preis für nachhaltige Gastro ++

04.12.2020
Das bio-vegane und konsequent nachhaltige Konzept des Kölner Burger Ladens konnte in den letzten Wochen sowohl die Experten-Jury des Preises als auch Interessierte in einer offenen Online-Abstimmung überzeugen. Die Auszeichnung fand im Rahmen des 13. Deutschen Nachhaltigkeitstages statt.

2015 eröffneten Ulrich Glemnitz und Dr. Mario Binder Bunte Burger das erste deutsche bio-vegane Burger Restaurant. Seitdem sparen sie vor allem durch die Verwendung von ausschließlich pflanzlichen Produkten CO2 ein. Aber auch das restliche Gastro-Konzept, wie unter anderem Mobiliar, Stromversorgung und Abfallsystem, ist ganz auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. "Die Auszeichnung ist eine tolle Bestätigung für unseren eingeschlagenen Weg. Es gibt einen Wandel zu mehr Nachhaltigkeit in der Gastronomie und wir wollen mit unserem Betrieb auch in Zukunft Vorreiter bleiben", freut sich Ulrich.

Die Burgerpatties von Bunte Burger sind auch als LEH-Produkt verfügbar.

Trendbeobachtungen

Roboter-Würmer erforschen Bodenqualität ++

30.11.2020
Die Interaktion von Wurzeln und Boden verstehen, das will ein Team der Cornell University. Dazu entwickeln die Forscher kleine Roboter, die in der Erde "schwimmen" sollen, um Daten zu Bodeneigenschaften, Wasserverbrauch, dem Mikrobiom im Boden und Wurzelwachstum zu erheben. Außerdem lernen die Forscher durch die Beobachtung des Bewegungsverhaltens des Roboters wertvolle Informationen über die Bodendichte.

Die Roboter sind zwischen 30 und 60 cm lang und bewegen sich in einer peristaltischen Bewegung – ganz wie wir es von Würmern kennen.

Mehr auf der Website von Cornell University.

Durchbruch bei In-Vitro Fleisch ++

02.12.2020
Das In-Vitro Huhn aus dem Hause Eat Just wurde nach Angaben des Unternehmens in Singapur zugelassen.

Das US-Unternehmen – bislang für seine veganen Saucen wie "Just Mayo" und vegane Eialternativen gefeiert – will die Produktion vor Ort mit lokalen Herstellern durchführen. Das neue Produkt wird unter der Marke "GOOD" vermarktet und soll im ersten Schritt über Restaurants vertrieben werden.

Mehr Infos gibt es hier.

Acceleratoren & Wettbewerbe

S3FOOD Finanzierung für KMU ++ Frist Februar 2021++

03.12.2020
Klein – und mittelständische Unternehmen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie  – das umfasst auch Start-ups! – mit einer guten Idee im Bereich Digitalisierung können sich für eine S3FOOD-Finanzierung bewerben! Die 3. Ausschreibung beginnt am 9. Dezember.

Ab diesem Datum haben interessierte Unternehmen 3 Monate Zeit, um ihre Anträge einzureichen. Mehr über die Förderungs- und Finanzierungskriterien und die Antragstellung  auf der S3FOOD-Website oder bei der Food Processing Initiative.

Events unserer Partner

Das BIOFACH / VIVANESS 2021 eSpecial verfügt über ein umfassendes Angebot an innovativen Möglichkeiten. Dazu zählen neben Unternehmens- und Produktpräsentationen Austausch und Dialogformate wie Roundtables und weitere Formate zum Netzwerken mit Branchenexperten. Ebenfalls integraler Bestandteil des eSpecials: Ausgefeilte Matchmaking-Funktionen. So finden Interessierte die richtigen Aussteller und umgekehrt. Der gesamten internationalen Bio- und Naturkosmetik-Community bieten BIOFACH und VIVANESS 2021 mit dem eSpecial auch den umfassenden Zugang zu Wissenstransfer im BIOFACH und VIVANESS Kongress mit globaler Strahlkraft. Kongressschwerpunkt 2021: Shaping Transformation. Stronger. Together.
Die digitale Info- & Vernetzungsveranstaltung für alle im Revier, die unternehmerisch neue Wertschöpfungsmöglichkeiten entwickeln möchten. I Im Zentrum steht eine Innovationsbörse, auf der Forschungsprojekte, Akteure, Kompetenzträger, Plattformen und Konzepte aus der regionalen Bioökonomie-Wissenschaftslandschaft präsentiert werden. Außerdem werden neueste Studienergebnisse zu den regionalen Bioökonomie-Potenzialen in Land- und Ernährungswirtschaft, Industrie sowie im Bereich Bildung und Ausbildung präsentiert.
Foodhub NRW

Wir vernetzen Akteure der Agrar- und Lebensmittelbranche vom Feld zum Regal, um gemeinsam zukunftsgerichtete Lösungen für die Branchen zu entwickeln.

Gefördert vom:

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

© 2020 Foodhub NRW