17. Woche 2021 - Kurz und Knapp

Aus unserer Community

Frischepost launcht in Köln/ Bonn ++

03.05.2021
Das Start-up aus Hamburg hat mit Köln-Bonn jetzt den ersten Standort in NRW eröffnet. Mehr als 500 Produkten von regionalen Produzenten aus dem Rheinland sind bei diesem online-Lebensmittelhändler nun verfügbar. Damit ist nach Hamburg, Rhein-Main, Berlin und München der 5. Frischepost Standort live - und Düsseldorf, Bielefeld/ Gütersloh und Essen/ Duisburg sind in Planung. 

Zur Website des Kölner Angebots geht es hier.

Trendbeobachtungen

Amazon baut 2000m2 "Grab & Go" Store ++

26.04.2021
In Connecticut soll der erste vollautomatisierte "Amazon Go" Supermarkt mit einer Verkaufsfläche von ca.  2000 m2 entstehen, so Blommberg. Demnach hätte Amazon eine technische Lösung gefunden, ihr Kamera gesteuertes Tracking so zu optimieren, dass eine entsprechend hohe Zahl von Kunden gleichzeitig im Laden einkaufen kann. Mehr hier.

Foodora liefert mit Roboter ++

01.05.2021
In Stockholm rollt ein pinker Kubus durch das Stadtteil Stureplan und liefert Bestellungen an hungrige Kunden. Liebevoll Doora genannt, handelt es sich dabei um Foodora's neuen, vollständig autonomen Delivery-Roboter im Beta-Test. Doora kann mit bis zu 20 kg, beladen werden, erreicht bis zu 6 km/h und eine Batterielaufzeit von 8 Stunden. Die Zukunft des e-commerce?

Hier geht's zur Information von Delivery Hero

Acceleratoren & Wettbewerbe

Feeding the City Bewerbungsphase offen ++

27.04.2021
Hast Du eine Idee um die Lebensmittelversorgung in Deiner Community nachhaltiger zu gestalten?
Dann bewirb Dich für Feeding the City!
Der Impact Hub Berlin sucht nach Jungunternehmer*innen, um die Lebensmittelversorgung in den Städten nachhaltiger zu gestalten. Bewirb dich bis einschließlich 02.Mai um am sechsmonatigen Inkubationsprogramm, gesponsert von der Bank of America, teilzunehmen. 
Alle Informationen und den Link zur Bewerbung gibts hier

digihub: Ignition Programm Batch #12 Bewerbung bis 30.04. ++

27.04.2021
Der digihub sucht für den Batch #12 seines Ignition Programm Start-ups für ein 5-monatiges Acceleratorenprogramm. Dabei werden die  Teams bei der Ideenvalidierung, Prototypenentwicklung und Markteinführung ihrer digitalen Produktinnovationen unterstützt. Ziel  ist es, im Erfolgsfall ein markt- und investmentfähiges Produkt hervorzubringen.
Weitere Informationen die Möglichkeit zur Bewerbung gibts hier. Bewerbungsfrist ist der 30.04.

Growth Alliance – AgTech & FoodTech bootcamp der Rentenbank ++ Frist 03.05. ++

26.04.2021
Bereits zum vierten Mal unterstützt das Programm Deutschlands junge AgrarBusiness Start-ups. Dieses Jahr mit der zusätzlichen Kategorie Agrar-Bioökonomie. Das Bootcamp findet vom 12. bis 14. Juli virtuell und in Frankfurt statt. Bewerbungsschluss ist der 3. Mai.

Es bietet ausgewählten Startups die Plattform, ihre Geschäftsmodelle mit Branchenvertretern, Investoren und erfahrenen Gründern zu diskutieren. In Workshops und Einzelgesprächen mit Experten werden Themen wie Wachstumsstrategien, Teambildung, Datenschutzbestimmungen, Investor Readiness, Verhandlungstechniken, Pitching und Storytelling vertieft bearbeitet.
Mehr Infos dazu hier.

Lab4Land-Accelerator Bewerbungsphase läuft ++

27.04.2021
Die Bewerbungsphase des Lab4Land-Accelerators 2021 läuft. Start-ups haben die Chance, sich mit ihren Projekte und Geschäftsideen, die die Zukunft des ländlichen Raums aktiv mitgestalten, auf einen Platz im vierwöchigen Accelerator zu bewerben.
Die Schwerpunkte liegen auf der regenerativen Landwirtschaft, Energiewirtschaft, Kreislaufwirtschaft, dem Zugang zur Gesundheitsfürsorge, dem Naturschutz und Kunst, Kultur und Medien.
Bewerbungsfrist ist der 06.Juni 2021. Hier gibts weitere Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung.

Jobs

Betriebsmittelhelden stellen ein ++

03.05.2021
Das Start-up aus Bielefeld sucht Vertriebsexperten und einen Werkstudenten

Als junges, wachsendes Unternehmen suchen wir engagierte Mitarbeiter für unseren Vertrieb. Wir als Betriebsmittelhelden revolutionieren eine ganze Branche. Gemeinsam mit unserem Team arbeiten wir an einem Ausschreibungs-/Vergleichsportal für die Landwirtschaft. Mit unserer Softwarelösung können Landwirte bis zu 20% ihrer Kosten einsparen und Händler können effizienter und schneller Arbeiten. Werde Teil in einem Startup und erlebe nicht nur die Startupkultur, sondern helfe mit das deutsche Agrarsystem zu verändern und die Zukunft unserer Lebensmittel zu sichern.

Auf LinkedIn findet ihr alle offenen Stellen
Foodhub NRW

Wir vernetzen Akteure der Agrar- und Lebensmittelbranche vom Feld zum Regal, um gemeinsam zukunftsgerichtete Lösungen für die Branchen zu entwickeln.

Gefördert vom:

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

© 2020 Foodhub NRW